FOOD // FREEZER MEALS . KRÄFTIGE CHICKEN BOWL MIT SPINAT, INGWER UND ZITRONE

Freezer Meals, Kräftige Hühnersuppe mit Ingwer und Zitrone

Was passiert, wenn die klassische Hühnersuppe auf den Bowl Trend trifft? Ein leckeres, schnelles Mittag- oder Abendessen für die ganze Familie steht blitzschnell auf dem Tisch. Äh, Moment mal. Schnell? Hühnersuppe sollte doch eigentlich ein paar Stunden kochen oder? Ja schon. Aber wenn man A: keine paar Stunden Zeit hat und B: schnelles, richtig gutes Essen gefragt ist, heißt es improvisieren. Genau so ist dieses Rezept neulich entstanden. Das Beste daran? Es handelt sich bei diesem Gericht um eines meiner so genannten Freezer Meals. Vor einer Weile habe ich euch ja schon mal ein wenig über meine Speiseplanung, Vorratshaltung und Meal Prep erzählt. Da viele von euch auch an weiteren Freezer Meals – also selbst gemachten Gerichten aus dem Tiefkühlschrank – interessiert waren und ich neulich Abends eben diesen neu befüllt hatte, kam mir die Idee zur Chicken Bowl mit Spinat, Ingwer Zitrone. Komplett gekocht mit Zutaten, die ich zu Hause bzw. im Tiefkühlschrank hatte.

Freezer Meals? Was‘n das? Keine Sorge, ich komm euch jetzt nicht mit Fischstäbchen oder Ähnlichem. Die gibt es bei uns zwar auch ab und zu aber heute geht es hier ums Zeit sparen, organisiert kochen und Gerichte, die ihr mit dem kochen könnt, was ihr zu Hause habt. In diesem Beitrag *klick* habe ich schon mal ein wenig über dieses Thema gesprochen und einige Tipps sowie Gerichte verraten. Meine Chicken Bowl mit Spinat, Ingwer und Zitrone ist schnell gemacht – alles, was ihr dafür braucht, könnt ihr natürlich auch frisch kaufen, aber mein Rezept ist als Freezer Meal gedacht. Grundsätzlich gibt es in meiner Küche zwei Arten von Freezer Meals:

1. Gerichte, die ich auf Vorrat koche und portionsweise einfriere und

2. Gerichte, die aus Zutaten, die ich eingefroren hatte, gekocht wurden.

In beiden Fällen steht für mich im Vordergrund, dass die Speisen kosteneffizient, familienfreundlich, ausgewogen und schnell zuzubereiten sind. So wie meine Chicken Bowl, die ich heute mit euch teilen möchte. Übrigens hatte ich als Einlage noch selbst gemachte Fritatten im Tiefkühlschrank, die wunderbar zur leichten Säure der Suppe passen. Zudem sind meine Mädchen ganz große Fritatten-Fans und Suppen gehen bei uns allen ohnehin immer. Ran ans Rezept! Vorab nochmal zur Klärung: Ich friere wirklich wahnsinnig vieles ein. Karrottenscheibchen, ganze Hühnerfilets, Blattspinat, Fritatten geschnitten etc. Daher kommt der Großteil der Zutaten in diesem Gericht aus dem selbst eingefrorenen TK-Vorrat.

REZEPT // Freezer Meal . Kräftige Chicken Bowl mit Spinat, Ingwer und Zitrone

  • 4-5 kleine Hühnerfilets oder 1 größeres (Tiefkühlschrank)
  • TK Spinat
  • 2 große Karrotten geschält und in Scheibchen geschnitten oder 2 Tassen Karrottenscheiben aus dem Tiefkühlschrank
  • 1 große gelbe Zwiebel mit Schale, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe geschält, ganz
  • 1/2 Bio-Zitrone (Schale unbehandelt)
  • 1 Stück Stangensellerie
  • frische Petersilie
  • Sojasauce
  • etwas Hühnerbrühe
  • 1 TL Ingwer gehackt
  • Salz, Pfeffer
  • als Einlage: je nach Vorrat Fritatten, Nudeln, Glasnudeln oder auch Grießnockerl
  1. Zunächst wird das Hühnerfleisch vorbereitet. Ich koche immer das gefrorene Filet im ganzen Stück in Wasser gar, bevor ich es dann weiterverarbeite. Zum Beispiel, wie für dieses Rezept mit Hilfe zweier Gabeln grob zerteilt. Tipp: Die Möglichkeiten sind wirklich endlos, was ihr aus einem Stück gekochtem Hühnerfleisch machen könnt! Wir lieben zum Beispiel Pulled Chicken Wraps, Chicken Fajitas oder Burritos sowie alle Varianten von Aufläufen.
  2. Für den Suppenteil der Bowl einen großen Topf mit Wasser füllen. Die Zwiebel kommt inklusive Schale und ganz oder halbiert in den Topf. Das verleiht dem Sud eine schöne Farbe und gibt Geschmack. Ebenso die halbe Zitrone, die auch am Stück in den Topf wandert. Knoblauch, Karrotten, Sellerie (am Stück) sowie den Ingwer, die Petersilie und die Gewürze dazugeben und bissfest kochen.
  3. In einem eigenen Topf den Spinat kurz überkochen, abseihen und ausdrücken. Wer mag, kann den Spinat nach dem Kochen in Eiswasser legen – das schützt die grüne Farbe.
  4. Die Zwiebel und etwaige Schalenreste aus der Brühe entfernen. Jetzt das gekochte Fleisch mit zwei Gabeln in Stücke reißen und in die Brühe geben. Mit Sojasauce und eventuell etwas mehr Zitronensaft abschmecken.
  5. In Schüsseln zuerst die Einlage (bei uns Fritatten) und den Blattspinat aufteilen und dann mit der Suppe übergießen. Dazu passt frischer Koriander oder auch Petersilie und ein paar geröstete Cashewkerne.

Kräftige Hühnersuppe mit Ingwer und Zitrone

Schnell, lecker und weit entfernt vom Fischstäbchen-Käptain – ein Freezer Meal ganz nach meinem Geschmack! Ich hoffe, ihr seid auch auf den Geschmack gekommen und probiert diese leckere Bowl aus, denn zumindest bei uns zu Hause ist das Gericht definitiv „kid approved“. Yeah!

Dieses Rezept für später merken:

Freezer Meals Kräftige Hühnersuppe mit Ingwer und Zitrone

5 Comments

  1. Gertrud Schwarzbauer 11. Mai 2018

    Liebe Lilly, in die Hühnersuppe kommt bei mir auch noch 1 Chili, ein paar wacholderbeeren, Pfeffer- und Pimentkörner und ein Stück Ingwer. Soll gehen Erkältungen sein. LG Gertrud

    Antworten
  2. Gertrud Schwarzbauer 11. Mai 2018

    Liebe Lilly, in die Hühnersuppe kommt bei mir auch noch 2 Petersilienhelm oder Pastinaken, 1 Chili, ein paar wacholderbeeren, Pfeffer- und Pimentkörner und ein Stück Ingwer. Soll gehen Erkältungen sein. LG Gertrud

    Antworten
    • Lilly // stilles bunt 16. Mai 2018

      liebe gertrud,

      ja genau, wenn ich richtige klassische hühnersuppe koche, kommen auch andere sachen rein und vor allem auch knochen und muskat.

      liebe grüße
      lilly

      Antworten
      • Gertrud Schwarzbauer 20. Mai 2018

        Stimmt😊

        Antworten
  3. Gertrud Schwarzbauer 11. Mai 2018

    Petersilwurzeln

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.