SIMPLICITY // 5 LIEBLINGSDINGE, DIE FAMILIE & HAUSHALT VEREINFACHEN

Haushaltshelfer, haul, Mama Alltag, Haushalt, nützliche Produkte, Küche, kitchen

Spontanität ist zwar wirklich nicht meine Stärke – ich bin ja eher der Planungs-Typ, aber heute bin ich mal für meine Verhältnisse extrem spontan und schreibe einen Blog Post – quasi „on demand“. Von euch gewünscht – zack für euch abgetippt: Meine Lieblingsdinge für Familie und Haushalt, die unser Leben erleichtern und ich mir nicht mehr aus meinem Alltag wegdenken möchte. Mit dabei auch so unheimlich glamouröse Dinge wie unsere Spüleinlage, nach der mich vor allem auf Instagram immer so viele von euch fragen. Und mal ganz ehrlich: es sind wirklich die banalsten Dinge des Lebens, die uns den Mama-Alltag oft erleichtern oder uns im Haushalt schlichtweg nützlich sind, nach denen wir uns oft die Finger wund suchen. Praktisch, einfach und nach Möglichkeit auch noch optisch halbwegs ansprechend – so mag ich das. Ihr auch? Dann ist dieser Blogpost ganz klar für euch.

Keine Zeit, keine Lust und vor allem keinen Nerv, um ewig nach dem besten Stabmixer, den hübschen Holzlöffelchen von neulich in der einen Insta Story oder dieser praktischen Spüle-Einlage zu suchen? Kommt euch bekannt vor? Aaaalles klar, kein Problem. Einmal hier lang und ab geht’s mit meinen absoluten Favourites*, die meinen Alltag wirklich erleichtern, die ich täglich im Gebrauch habe und die von mir / meiner Familie getestet + für gut befunden wurden. P.S. Ich wage mich in diesem Blogpost sogar kurz in die Beauty Ecke. Ganz ganz kurz, keine Sorge!

Haushaltshelfer, haul, Mama Alltag, Haushalt, nützliche Produkte

STABMIXER MIT ZUBEHÖR // SINK STATION FÜRS SPÜLBECKEN // PORENREINIGER // WÄSCHESTÄNDER BAMBUS // SPRUDELMASCHINE MIT GLASKARAFFEN

Wir starten gleich mal mit einem total sexy Ding, das ich tatsächlich fast täglich benutze – ähm, okay, nicht was ihr jetzt denkt! Ihr wieder! Nein, die Rede ist hier natürlich vom guten alten Stabmixer. Ich hab da ja schon einige probiert aber jetzt bin ich endlich mit meinem Püriergedings zufrieden. Soweit ich weiß, gibt es verschiedene Kombinationen mit Zubehör – bei uns ist der Stabmixer mit dem Multizerkleiner Aufsatz und Mixbecher eingezogen und wird nicht mehr hergegeben. Da ich sehr oft Hummus, Avocadocreme oder auch Energiebällchen mache, habe ich das Teil ständig im Einsatz. Gemüse hacke ich damit so klein, dass es in der Pastasauce schön versteckt ist, hehe! Ganz klare Empfehlung.

Unsere Spülbecken-Einlage hat ja schon fast Instafame-Charakter, so oft fragt ihr mich danach. Darum für alle, die es in den Stories verpasst haben – hier nochmal das Teil, das bei uns in der Spüle liegt, wo Frühstücksgeschirr auf dem Weg in die Spülmaschine zwischengeparkt wird und Karrottenschalen landen. Die Einlage ist auch spülmaschinenfest und ich glaube, in verschiedenen Farben erhältlich. Bäm! Here it is.

Achtung: Beauty-Blogger Alarm! Nein, keine Angst – ich wechsle nicht meine Kernkompetenz. Bin reine Anwenderin und keine Beautyfee. Aber eine meiner Neuanschaffungen im Badezimmer muss ich trotzdem mit euch teilen. Ich habe euch ja eingangs gewarnt – das wird heute extrem glamourös hier. Also gut, vorab zur Info: Meine Haut ist aus der Ferne wunderschön – ja Schneewittchen gleich. Aus der Nähe aber sieht man, wie groß meine Poren sind und dass meine Haut denkt, sie wäre noch ein Teenie und müsste mit 37 noch auf unrein machen. Tsss! Abgesehen von bravem gepeele, habe ich mir vor etwa einem Monat nun ein Reinigungsgerät zugelegt und ich bin echt total begeistert. Der Preis ist auch super, finde ich – ich habe wirklich länger gesucht und viele Artikel verglichen. Ich verwende es 1-2 Mal pro Woche, um meine Haut tiefer zu reinigen und finde es echt spitze. Weil ich weiß, wie zeitaufwändig es ist, Produkte zu vergleichen, wenn man etwas bestimmtes sucht und ich auch bei diesem Ding viel Zeit in die Auswahl investiert habe, möchte ich einfach mein persönliches und natürlich subjektives Feedback mit euch teilen. Vielleicht spart es euch auch Zeit und Nerven, falls ihr zufällig auch nach so etwas sucht und mit der riesigen Auswahl überfordert seid. Viel gesucht und auch auf Social Media gerne nachgefragt: Eine meiner allerliebsten Anschaffungen aller Zeiten ist der faltbare Holzwäscheständer aus Bambus. Ich mag ihn einfach und das nicht nur, weil er hübsch ist. Gerade im Moment hängen tagtäglich unsere nassen Badesachen drauf und das ganze Jahr über trockne ich darauf gerne die Kindersachen – gleich in der Nähe der Kinderzimmer, dann ist der Weg zum Kleiderschrank nicht so weit. Hehe! Spart Zeit und Energie. Apropos Energie: Mein tägliches Workout besteht seit geraumer Zeit nicht mehr aus Wasserflaschen schleppen, sondern Sprudelwasser sprudeln. Weniger anstrengend und besser für die Natur, weil wir für unser Mineralwasser Glasflaschen verwenden statt Plastik. Ich muss sagen, die Sprudelmaschine hat sich wirklich extrem ausgezahlt, weil wir sehr gerne Sodawasser trinken und mir zudem der plastikfreie Gedanke sehr gut gefällt.

Übrigens: Viele Fragen zu unserer Küche habe ich auch hier in diesem Beitrag beantwortet und  5 Dinge, die in keiner Küche fehlen dürfen, findet ihr in diesem Blogpost.Ich hoffe, ich konnte euch mit meiner kleinen Auswahl weiterhelfen und einige Fragen beantworten. Wenn ihr mehr wissen wollt oder euch generell solche Tipps interessieren – bitte nur her mit den Kommentaren!

Diesen Beitrag für später merken:

Haushaltshelfer, haul, Mama Alltag, Haushalt, nützliche Produkte, Küche, kitchen

*enthält affiliate Links.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.