FOOD // LOW CARB SCHOKO BANANENBROT MIT MANDELMEHL

Low carb Schoko Bananenbrot

Kinder, die Bananen sind braun! Ihr wisst, was das bedeutet, nicht wahr? Richtig. Bananenbrot Zeit. Heute habe ich für euch endlich das Rezept für mein Low Carb Schoko Bananenbrot mit Mandelmehl, das ich neulich in den Instagram Stories gezeigt habe. Ein Versuch, der uns sofort überzeugt hat, denn die Kombi aus Schokolade, reifer Banane und Nüssen braucht noch nicht mal extra Zucker! Ziemlich leckeres Teil und leider schon aufgegessen. Kinder, wir brauchen braune Bananen!

Grundsätzlich war ich früher ja nie so der Bananentyp. Aber, GROSSES ABER: Seit der Schwangerschaft mit meiner jüngsten Tochter stehen Bananen auf meiner „mag-ich“-Obstliste. Aus reifen Bananen machen wir natürlich Nicecream *hier lang zum Rezept* und neuerdings mag ich sie auch gern gebraten auf meinem Morgenporridge. Saulecker! Danke liebe Johanna @pinkepanki für diese unheimlich gute Frühstücksidee. Wisst ihr was auch unheimlich gut ist? Genau, Bananenbrot. In diesem Blogpost *klick* habe ich euch ja schon mal mein Go-To-Rezept gezeigt, das ich nach wie vor sehr gerne backe. Ziemlich lecker ist aber auch unser Neuzugang in der Familienküche: Low Carb Schoko Bananenbrot mit Mandelmehl. Bevor es gleich ans Rezept geht, noch ein kleiner Tipp: Verwendet wirklich richtig reife Bananen – die mit den vielen braunen Flecken, denn die sind am süßesten und dann braucht ihr tatsächlich keinen zusätzlichen Zucker mehr. Das Bananenbrot ist natürlich nicht extrem süß, aber uns stört das überhaupt nicht und auch die Kinder fanden es ziemlich gut. Wer es gerne etwas süßer mag, kann einfach 3 EL Kokosblütenzucker, Birkenzucker oder Honig zum Teig geben.

 

Rezept // Low Carb Schoko Bananenbrot mit Mandelmehl

  • 250 g Mandelmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 50 g Backkakao ungesüßt
  • 1/2 TL Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 3 sehr reife Bananen
  • 3 Eier
  • 50 g Nussmus (Mandelmus, Cashewmus o.Ä.)
  • 200 g dunkle Schokolade gehackt (mind. 70 % Kakaoanteil)
  • Eine Hand voll gehackte Mandeln oder andere Nüsse
  1. Zuerst den Backofen auf 175 Grad O-U-H vorheizen. Eine längliche Backform mit Backpapier auslegen und die Ränder überstehen lassen. So lässt sich das fertige Bananenbrot dann ganz leicht aus der Form heben.
  2. Das Mehl mit dem Kakao, dem Backpulver, der Stärke und dem Salz  in einer Schüssel vermischen.
  3. In einer zweiten Schüssel die Bananen mit einer Gabel fein zermatschen, die Eier und das Nussmus unterrühren. Jetzt die trockenen Zutaten zur Bananenmasse mischen und gut verrühren. Zum Schluss die gehackte Schokolade und die Nüsse unterheben.
  4. Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form füllen, glatt streichen.
  5. Das Bananenbrot ca. 35 Minuten backen. Die Backzeit kann um 5-10 Minuten variieren, je nachdem, wie groß die verwendete Form ist. Tipp: Die Stäbchenprobe verrät, ob das Bananenbrot fertig ist.

LOW CARB BANANENBROT DETAIL

Das fertige Bananenbrot auskühlen lassen und dann aus der Form heben. Und mit auskühlen lassen, meine ich natürlich, so lange warten, wie man es aushält. Hehe! Hier war die Geduld relativ schnell am Ende, vor allem bei den Minis. Ich sag nur, warm schmeckt das Bananenbrot saulecker!

Backt ihr auch gerne Bananenbrot? Was ist denn eure Lieblingsvariante? Schoko, Pur, mit Nüssen oder ganz anders?

 

Merke dir dieses Rezept für später:

LOW CARB SCHOKO BANANENBROT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.