SIMPLICITY // 5 LIEBLINGSDINGE, DIE FAMILIE & HAUSHALT VEREINFACHEN

Haushaltshelfer, haul, Mama Alltag, Haushalt, nützliche Produkte, Küche, kitchen

Spontanität ist zwar wirklich nicht meine Stärke – ich bin ja eher der Planungs-Typ, aber heute bin ich mal für meine Verhältnisse extrem spontan und schreibe einen Blog Post – quasi „on demand“. Von euch gewünscht – zack für euch abgetippt: Meine Lieblingsdinge für Familie und Haushalt, die unser Leben erleichtern und ich mir nicht mehr aus meinem Alltag wegdenken möchte. Mit dabei auch so unheimlich glamouröse Dinge wie unsere Spüleinlage, nach der mich vor allem auf Instagram immer so viele von euch fragen. Und mal ganz ehrlich: es sind wirklich die banalsten Dinge des Lebens, die uns den Mama-Alltag oft erleichtern oder uns im Haushalt schlichtweg nützlich sind, nach denen wir uns oft die Finger wund suchen. Praktisch, einfach und nach Möglichkeit auch noch optisch halbwegs ansprechend – so mag ich das. Ihr auch? Dann ist dieser Blogpost ganz klar für euch. <<<< BEITRAG LESEN >>>>

FAMILIY LIFE // 40 WEITERE DINGE, DIE IHR DIESEN SOMMER ALS FAMILIE ERLEBEN KÖNNT. SUMMER BUCKET LIST TEIL 2 + OUTDOOR SPIELZEUG TIPPS

Summer Bucket List 40 Aktivitaeten, Familienleben, Kinder und Familie, Elternleben

Sommer, Sonne, Eis und Ferien – für unsere Kinder braucht es nicht viel, um die heiße Jahreszeit perfekt zu machen. Wenn ihr trotzdem, so wie wir, diesen Sommer als Familie ganz viel erleben wollt und noch etwas Inspiration für tolle Aktivitäten sucht, seid ihr hier genau richtig. Im ersten Teil meiner Summer Bucket List habe ich euch bereits 50 Aktivitäten gezeigt *klick* – heute gibt es noch mehr tolle Dinge für eure Familien Summer Bucket List plus meine gratis Druckvorlage. Damit ihr auch noch so richtig viel von diesem Blogpost habt, habe ich euch noch meine Top Outdoor Spielzeug Tipps mithineingepackt. Happy Summer! <<<< BEITRAG LESEN >>>>

MOMLIFE // 5 GRÜNDE, WARUM MINIMALISMUS DEINEN MAMA-ALLTAG ERLEICHTERN WIRD.

So erleichtert Minimalismus Mama Alltag

Was Minimalismus mit Müttern zu tun hat? Dazu komme ich gleich. Erstmal ein kleiner Blick in einen typischen Alltagsablauf von uns Eltern. Jeden Tag im Hamsterrad gefangen. Ständig im Wettlauf gegen Zeit und Stress. Knallvolle Tage und abends das totale Chaos zu Hause. Glaubt mir, das kenne ich nur zu gut. Es gibt leider gewisse Fixpunkte in unserem Leben, bestimmte äußere vorgegebene Strukturen, die wir nur schwer  beeinflussen können.  Wie wir damit umgehen, aber zum Glück sehr wohl. Wenn ihr auch das Gefühl habt, dass euer Alltag strukturierter sein könnte und ihr eure Zeit gerne effizienter nutzen würdet, ist dieser Blogpost genau richtig für euch. 5 Gründe, warum Minimalismus euren Mama-Alltag erleichtern kann – darum geht es heute. <<<< BEITRAG LESEN >>>>

FAMILIY LIFE // SUMMER BUCKET LIST . 50 AKTIVITÄTEN, DIE IHR DIESEN SOMMER ALS FAMILIE ERLEBEN KÖNNT + GRATIS DRUCKVORLAGE

50 Aktivitäten Familie Sommer

Bald ist es soweit und die Ferien stehen vor der Tür. Für die Kinder heißt das: länger aufbleiben, Eis essen, schwimmen gehen und die Eltern täglich 1.746.327 Mal fragen, was heute so am Programm steht. Für Mamas und Papas heißen Sommerferien vor allem eines: Endlich kein Morgenstress mehr. Yay! Aber auch: Kinder zu Hause – was tun? Unsere Lösung: die Summer Bucket List. Was das ist, verrate ich euch heute. Plus: 50 Familien Aktivitäten für den Sommer mit gratis Bucket List Druckvorlage für euch. <<<< BEITRAG LESEN >>>>

INTERIOR // Mehr hygge auf Balkon und Terrasse: So machst du selbst die kleinste Fläche gemütlich. + Unsere Stadtterrasse

scandinavian balcony, nordic terrace,

Gartentipps gibt es ja wirklich zu Hauf. Aber ist euch schon mal aufgefallen, dass Balkone und Terrassen von Wohnmagazinen und Pinterest meist dezent vernachlässigt werden? Ja klar, es gibt sie schon, die Tipps, DIYs und Anregungen für hübsche, farbenprächtige und (nach meinem Geschmack) leider oft auch überladen kitschigen Wohnungs-Außenbereiche. Wenn man aber, so wie wir, eher am skandinavisch, minimalistischen Stil hängt und die kleine Grünoase ebenso dezent aufhübschen will, wie den restlichen Wohnraum, dann wird die Sache schon schwieriger. Glaubt mir, ich habe wirklich sehr viel recherchiert, denn die Perfektionistin in mir will ja immer das Maximum aus der mir zur Verfügung stehenden Fläche rausholen. Heute verrate ich euch mal ein paar Tipps für mehr hygge auf Balkon und Terrasse, zeige ein paar kleine Einblicke in unsere kleine Stadtterrasse und obendrauf gibt es meine Lieblingsdinge und meine Wishlist fürs kleine Grün. <<<< BEITRAG LESEN >>>>

MOMLIFE // 10 Basics für den Vorratsschrank + Freebie Wochenspeiseplan als Download

Küche, Kücheneinblick

Kochen für Kinder – phu! Das kann manchmal ganz schön herausfordernd sein. Überhaupt ist es nicht einfach, eine Woche voll gepackt mit ausgewogenen und abwechslungsreichen Gerichten für die ganze Familie zu planen. Als Mama habe ich gelernt: Organisation ist der Schlüssel zum Erfolg. Unser Alltag ist stressig genug. Bevor ihr also das nächste Mal ratlos vor dem Kühlschrank steht und euch fragt „Was koche ich bloß heute wieder?“ (das kennen wir doch alle oder?), gibt es heute etwas Inspiration. Mit ein paar einfachen Tipps und Hilfsmitteln möchte ich euch helfen, die Wochenspeiseplanung etwas einfacher zu gestalten. Ein kleines Freebie gibt es obendrauf für euch am Ende des Beitrages. <<<< BEITRAG LESEN >>>>

FAMILYLIFE // Unser Hausladen. Wie du deine Kinder motivierst, mitzuhelfen + Gratis Druckvorlage

Hausladen, Familienladen

Hausladen? Wasn das? Berechtigte Frage, die ich euch gleich beantworten werde. Zuerst aber mal eine Frage an euch: Wer von euch hat zu Hause Kinder, die immer freiwillig ihr Geschirr nach dem Essen wegräumen, ihr Zimmer sauber halten und liebend gern Zähneputzen? Keine Panik. Das ist hier bei uns auch nicht anders. Aber seit ein paar Wochen kommt es bei uns daheim zu Anflügen von Freiwilligkeit, erhöhter Hilfsbereitschaft und spontaner Aufräumitis bei unseren beiden jüngsten WG-Mitgliedern. Unsere Töchter haben nämlich ein Ziel vor Augen: sich Tickets zu verdienen. Was es damit auf sich hat, warum wir (noch) keine Fans von Taschengeld sind und was hinter unserem Hausladen steckt – verrate ich euch heute. <<<< BEITRAG LESEN >>>>

BE ORGANIZED // 30 Tage Less Stress Challenge

30 Tage Less Stress Challenge

Das neue Jahr hat hier auf dem Blog mit einem neuen neuer Themenbereich begonnen, denn ab sofort findet ihr auf stilles bunt auch Tipps und Themen rund um die Bereiche „Organisation“, „Produktivität“, „Simplifying“. Ganz nach dem Motto „Be organized“ möchte ich mit euch meine Tipps & Tricks, Checklisten und Erfahrungen für einen entspannteren (Mama-)Alltag teilen. Einen kleinen Anstoß, Motivationsschub möchte ich euch heute mitgeben: In den nächsten 30 Tagen habe ich für euch jeden Tag eine kleine Aufgabe vorbereitet, die euch helfen soll, organisierter, produktiver und entstresster zu werden. Jeder kann mitmachen und ich würde mich freuen, wenn ihr dabei seid und die 30 Tage Less Stress Challenge im Februar startet! Und bevor ihr jetzt loslegt mit „Moooment mal: Der Februar hat doch nur 28 Tage!“ Ja, stimmt. Darum ziehen wir die Challenge ganz locker entspannt in den März rein und haben quasi 2 Bonustage. Ha!  (28 Tage Challenge klingt außerdem total unsexy nicht wahr?) Ob alle 30 Tage oder nur einzelne Aufgaben – teilt eure Beiträge gerne auch auf Instagram unter dem Hashtag #30tagelessstresschallenge. <<<< BEITRAG LESEN >>>>

BE ORGANIZED // Ideen für die Jausenbox

Ideen für die Jausenbox

Täglich grüßt das Murmeltier – bzw. die Kinderjause. Wenn man Tag für Tag die Jausenboxen der Minis befüllt, können einem schon mal die Ideen ausgehen. Dann wird drapiert, mit Keksformen ausgestochen und es werden putzige kleine Bentobox-Kunstwerke gestaltet. Aber wisst ihr was? Weniger ist wirklich oft mehr. Ja, auch ich habe Herzbrote ausgestochen, Käsesterne und liebevoll drapierte Gemüsegesichter in die Jausenboxen meiner Kinder gepackt. Es war süß, keine Frage, aber auch viel Arbeit, auf Dauer auch nicht viel spannender für die Minis und hat stattdessen dem Morgenstress noch verstärkt. Loose-loose-Situation würde ich mal sagen. Heute habe ich für euch mal meine Go-To-Lieblinge für Kindergarten- und Schuljause zusammengesucht und hoffe, ihr könnt euch so etwas Inspiration für euren Morgenwahnsinn holen. Denn nicht immer muss man das Rad völlig neu erfinden – oft reicht auch ein neuer Blickwinkel, neue Kombinationen oder ein paar neue Rezepte, um aus der Jausenbox-Monotonie rauszufinden. P.S.: Einiges könnt ihr super am Vortag vorbereiten oder sogar einfrieren! <<<< BEITRAG LESEN >>>>

FOOD // Oatmeal Muffins. Müslimuffins für Jausenbox, Frühstück & unterwegs.

MÜSLIMUFFINS für Frühstück, Jausenbox und unterwegs

Wenn es um Ideen für die Jausenbox der Kinder bzw. um neue Ideen fürs Frühstück geht, bin ich sofort dabei. Die Kindergarten- und Schuljause sollte abwechslungsreich, ausgewogen, gesund und vor allem praktisch zuzubereiten sein. Heute habe ich für euch ein tolles, einfaches Rezept, das meine Mädels neulich getestet und für sehr gut befunden haben. Meine Oatmeal Muffins oder Müslimuffins sind das perfekte kleine Frühstück To Go. Sie sind schnell gemacht, perfekt am Vorabend vorzubereiten und – das beste – sie lassen sich super einfrieren. Somit habt ihr immer blitzschnell leckeren und dabei noch wertvollen Inhalt für die Jausenbox parat. <<<< BEITRAG LESEN >>>>

FAMILY LIFE // Ein Tag bei Familie bunt. Unser Tagesablauf + Produktivitätstipps

Viele von euch haben es bereits auf Instagram aufgeschnappt: hier auf dem Blog wird es 2018 einen neuen Themenbereich geben. Nachdem ich selbst alles liebe, was mit Planung, Organisation und To Do Listen zu tun hat und wir Mamas es ohnehin oft schwer genug haben, den Alltag zu stemmen, gibt es auf stilles bunt ab sofort immer wieder Posts zu diesen Themen. Als kleiner Einstieg nehme ich euch heute mal mit durch unseren Tag. Vieles davon beantwortet hoffentlich eure zahlreichen Fragen, die mich immer wieder auf meinen Social Media Kanälen erreichen. Was sind eure täglichen Fixpunkte? Wie teilt ihr euch den Tag ein? Wann gehen eure Mädels ins Bett? Was essen deine Mädels zu Abend? Gibt es denn bei euch auch Nachmittagssnacks? Hast du Tipps fürs gemeinsame Spielen am Nachmittag? Wie sieht euer Nachmittag aus? Dürfen eure Kinder abends fernsehen bzw. was wird angeschaut? Diese und andere Fragen möchte ich euch heute gerne beantworten. Seid ihr bereit? Dann kann es ja losgehen mit unserem Tagesablauf an einem typischen Wochentag. Plus ein paar Tipps, wie ihr euch den Alltag etwas einfacher, strukturierter und organisierter machen könnt.* <<<< BEITRAG LESEN >>>>