FOOD // Schokoknödel mit Nussbröseln

Wer mich kennt, weiß, dass ich grundsätzlich kein großer Fan von Süßspeisen als Hauptgericht bin. Zumindest nicht ausschließlich. Wenn es davor etwas Herzhaftes gibt, bin ich aber sofort dabei! Schon als ich Kind liebte ich die Kombination Suppe + Süßspeise. Freitags gab es bei uns zu Hause oft eine Gemüse- oder Kartoffelsuppe und danach zum Beispiel Palatschinken, Kaiserschmarrn oder Obstknödel etwa mit Zwetschken vom eigenen Baum. Wenn es nach meinen Kindern geht, könnte es natürlich jeden Tag Süßspeisen zu Mittag oder zum Abendessen geben. Das ist bei uns aber eher die Ausnahme, darum darf es dann auch mal so richtig süß sein. Heute zeige ich euch ein echtes Lieblingsessen meiner Mädchen, nämlich unsere Schokoknödel mit Nussbröseln. <<<< BEITRAG LESEN >>>>

FOOD // Luftiges Lebkuchen Tiramisu

Luftiges Lebkuchen Tiramisu

Es gibt eigentlich nichts, was ich an Tiramisu nicht mag. Wäre es nicht so extrem üppig, würde ich es wahrscheinlich jeden Tag essen – und zwar in allen Variationen. Während im Sommer leichtere Varianten wie Erdbeer-, Zitronen- oder auch Kirschtiramisu zu den klaren Favoriten zählen, steht jetzt in der kalten Jahreszeit die zimtige Version des italienischen Dessertklassikers auf dem Nachspeisentisch. Nachdem der Advent nicht mehr weit ist, wird bei uns jetzt ganz neu Lebkuchen Tiramisu aufgetischt. Um das ganze etwas bekömmlicher zu machen, verzichte ich in meinem Rezept auf Ricotta, vollfette Schlagsahne und dergleichen und setze dafür auf leichtere Zutaten. <<<< BEITRAG LESEN >>>>

Oh yummy! // no bake oreo cheesecake + Rezept

Processed with VSCO with a6 preset

Dass ich ein Fan von schnellen und leckeren Kuchenrezepten bin, dürfte sich ja schon herumgesprochen haben. Eines unserer go-to-recipes wenn es mal ganz flott gehen soll, habt ihr ja vor ein paar Tagen auf Instagram gesehen und da so viele nach dem Rezept gefragt haben, gibt’s das heute mal ganz flott. Der „no bake oreo cheesecake“ ist eine echte Offenbarung, finde ich. Also ganz ehrlich – das Ding ist der Wahnsinn. Und kommt mir jetzt nicht mit „Oh Gott wie viele Kalorien hat DER denn?!“ Ich. Weiß. Es. Nicht. Will es nicht wissen. Ist mir schnurzpiepegal. Der ist nämlich einfach lecker und da ist es mir wurscht wie viel Fett da drin ist. Hehe! Rezept? Geht klar. <<<< BEITRAG LESEN >>>>

1 | 2 |