FAMILIY LIFE // 40 WEITERE DINGE, DIE IHR DIESEN SOMMER ALS FAMILIE ERLEBEN KÖNNT. SUMMER BUCKET LIST TEIL 2 + OUTDOOR SPIELZEUG TIPPS

Summer Bucket List 40 Aktivitaeten, Familienleben, Kinder und Familie, Elternleben

Sommer, Sonne, Eis und Ferien – für unsere Kinder braucht es nicht viel, um die heiße Jahreszeit perfekt zu machen. Wenn ihr trotzdem, so wie wir, diesen Sommer als Familie ganz viel erleben wollt und noch etwas Inspiration für tolle Aktivitäten sucht, seid ihr hier genau richtig. Im ersten Teil meiner Summer Bucket List habe ich euch bereits 50 Aktivitäten gezeigt *klick* – heute gibt es noch mehr tolle Dinge für eure Familien Summer Bucket List plus meine gratis Druckvorlage. Damit ihr auch noch so richtig viel von diesem Blogpost habt, habe ich euch noch meine Top Outdoor Spielzeug Tipps mithineingepackt. Happy Summer! <<<< BEITRAG LESEN >>>>

FAMILIY LIFE // SUMMER BUCKET LIST . 50 AKTIVITÄTEN, DIE IHR DIESEN SOMMER ALS FAMILIE ERLEBEN KÖNNT + GRATIS DRUCKVORLAGE

50 Aktivitäten Familie Sommer

Bald ist es soweit und die Ferien stehen vor der Tür. Für die Kinder heißt das: länger aufbleiben, Eis essen, schwimmen gehen und die Eltern täglich 1.746.327 Mal fragen, was heute so am Programm steht. Für Mamas und Papas heißen Sommerferien vor allem eines: Endlich kein Morgenstress mehr. Yay! Aber auch: Kinder zu Hause – was tun? Unsere Lösung: die Summer Bucket List. Was das ist, verrate ich euch heute. Plus: 50 Familien Aktivitäten für den Sommer mit gratis Bucket List Druckvorlage für euch. <<<< BEITRAG LESEN >>>>

FAMILYLIFE // Unser Hausladen. Wie du deine Kinder motivierst, mitzuhelfen + Gratis Druckvorlage

Hausladen, Familienladen

Hausladen? Wasn das? Berechtigte Frage, die ich euch gleich beantworten werde. Zuerst aber mal eine Frage an euch: Wer von euch hat zu Hause Kinder, die immer freiwillig ihr Geschirr nach dem Essen wegräumen, ihr Zimmer sauber halten und liebend gern Zähneputzen? Keine Panik. Das ist hier bei uns auch nicht anders. Aber seit ein paar Wochen kommt es bei uns daheim zu Anflügen von Freiwilligkeit, erhöhter Hilfsbereitschaft und spontaner Aufräumitis bei unseren beiden jüngsten WG-Mitgliedern. Unsere Töchter haben nämlich ein Ziel vor Augen: sich Tickets zu verdienen. Was es damit auf sich hat, warum wir (noch) keine Fans von Taschengeld sind und was hinter unserem Hausladen steckt – verrate ich euch heute. <<<< BEITRAG LESEN >>>>

1 | 2 |