Kinderzimmer Update

DSC_0944

Sonntag ist doch der perfekte Tag für kleine Umräumaktionen, oder? Eben. Das Kinderzimmer der Mädchen ist ja in ständigem Fluss, denn so wie die beiden sich entwickeln, verändert sich auch ihr Spielverhalten und damit auch der Anspruch an ihr kleines Reich. Emma und Frieda teilen sich ein Zimmer mit ca. 15 m2. Im Prinzip groß genug für alle ihre Schätze, trotzdem haben wir es uns zur Gewohnheit gemacht, regelmäßig auszusortieren. Schließlich sammelt sich immer einiges an. So wie das „unheimlich tolle“ kleine Spiel, das in Omas Überraschungsei war und dessen Kleinteilchen nach 10 Minuten in irgendeiner Ecke rumliegen. Hände hoch, wer das auch kennt. Ein Kinderzimmer ist zum Spielen da. Es darf auch Chaos herrschen, keine Frage und große tolle Legobauwerke dürfen natürlich bei uns auch stehen bleiben. Trotzdem versuchen wir, jeden Abend Ordnung zu machen, damit am nächsten Tag wieder Raum ist, für neue Ideen.[...] <<<< BEITRAG LESEN >>>>

DIY gepimpte Bücherkiste

diy bücherkiste 1.1

Heute mal wieder ein ganz schnelles, easy peasy DIY fürs Kinderzimmer. Dass alte Obst- und Weinkisten ziemlich vielseitige Dekoteile sind, hat sich ja schon herumgesprochen. Am schönsten finde ich sie aber als Bücherkiste fürs Kinderzimmer. Eine sehr hübsche Variante mit Rollen hat sich z.B. die liebe Anna von annipalanni ausgedacht.* In unserem Fall dient übrigens keine alte Kiste sondern eine neu gekaufte Holzkiste seit einiger Zeit als hübsche Alternative zum Bücherregal. Schon länger hatte ich vor, das schlichte Teil aufzuhübschen und da vom Küchenregalstreichen neulich noch Farbe übrig war, habe ich das Ratz-Fatz-Projektchen heute morgen gestartet.[...] <<<< BEITRAG LESEN >>>>

1 | 2 |