ELTERNLEBEN // VALENTINSTAG? ALLTAGSHELDINNEN-FEIERTAG! + GESCHENKE FÜR SIE & IHN

BE INSPIRED CELEBRATE Family LIFE SHOPPING

VDay 2019

Huiii. Schon ist er da, der neue Monat. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber der Jänner ist für mich nur so vorbeigeflogen. Wham! Und schon steht der Valentinstag vor der Tür. Mal ehrlich, vom amerikanischen Valentines Day Hype halte ich persönlich wenig. Mein Mann und ich sind sicher nicht die typischen Romantikklischee-Opfer. Aber darum geht es ja eigentlich gar nicht. 14. Februar oder 27. Juni – egal an welchem Datum – für mich geht es vielmehr darum, dem Partner/seine Partnerin eine kleine Freude zu machen, sich mal wieder bewusst füreinander Zeit zu nehmen und seinen Alltags-Mitstreiter zu feiern. Team Mom & Dad, Mom & Mom, Dad & Dad, Einzelkämpfer – wir sind doch alle SuperheldInnen. Wofür ich unendlich dankbar bin, was der Valentinstag für uns bedeutet oder auch nicht + Geschenke für den Superhelden/die Superheldin an euere Seite: gibts heute hier.

Montag, 6:30 Uhr: das fünfjährige Kind bricht in Tränen aus, weil die die Naht der Socken so unerträglich stört, dass es sich unmöglich weiter anziehen kann. Beide Socken fliegen in hohem Bogen durch den Raum. Die erste Micro-Krise des Tages. Ihr werden an diesem Montag viele Micro-, Midi- und Maxi-Krisen nachfolgen. Wenn das große Kind an den Hausaufgaben verzweifelt, Kinderzimmer-Türen knallen, sich Geschwister Schreiduelle liefern und dann auch noch der Kaffee aus ist, dann ist wahrscheinlich Montag und du bist ziemlich sicher Alltagsheld/in. Viele kämpfen sich solo durch den täglichen Wahnsinn, versuchen Micro-Krise um Micro-Krise zu managen, dabei möglichst pädagogisch wertvoll zu handeln und selbst nicht die Nerven wegzuschmeißen. Erfolgsrate? Joa so 60/40, würde ich mal sagen. Und das ist wirklich mehr als verständlich. An dieser Stelle muss ich mal wieder ein ganz lautes RESPEKT an alle AlleinerzieherInnen da draußen. Ich kann es einfach nicht fassen, wie ihr das jeden Tag alles schafft. HeldInnen – allesamt.

„… dann ist wahrscheinlich Montag

und du bist ziemlich sicher Alltagsheld/in.“

Umso dankbarer bin ich, dass ich einen Alltagsheld-Partner an meiner Seite habe, der um 6:31 die Socken aufhebt, sich zum fünfjährigen kleinen Brüller runterbeugt und sagt: „Komm, ich helf dir. Wir machen das gemeinsam.“ Mein Micro-Krisen-Manager, wenn es mir nicht gelingt, die Nerven zu behalten. Mein Held, der losfährt und mir Kaffeebohnen holt, weil er weiß, dass sie für mich auf der „nehm- ich- auf-eine-einsame-Insel-mit“-Liste ganz oben stehen. Das ist Liebe. Genauso gibt es natürlich Situtationen, in denen meinem Alltagsheld-Buddy alles zu viel ist, dann werfe ich mir das Cape um und rette die Welt. Ok, nicht die Welt aber den Moment. Und dann gibt es diese Tage, diese Momente, wo wir beide einfach überfordert sind. Wo Micro-Krisen das Nervenkostüm zerreißen. Dann teilen wir uns das Cape und geben unser Bestes. So ist es nunmal. Fakt ist: Wir sind ein Team und kämpfen uns gemeinsam durch Dick und Dünn. Das ist wertvoll. Unbezahlbar und ich bin unendlich dankbar, dass ich diesen Menschen an meiner Seite habe. Mein bester Freund. Der eine Mensch, dem ich alles erzählen will, wenn ich nach Hause komme. Der mich aushält, wenn ich mich selber nicht mag.

Ich finde ja, Liebe ist dann, wenn man es gemeinsam mit dem täglichen Wahnsinn aufnimmt. Und zwar Montag bis Sonntag. Kinder und Familie – der Deal läuft nunmal 24/7 und die Pausetaste ist nicht automatisch eingebaut. Nach dem Motto „du musst dir schon selbst Konfetti ins Leben pusten“ sollten wir alle ganz bewusst unsere gemeinsamen Erfolge feiern: Egal, ob „erfolgreich nachts um 3:00 die Kinderkotze weggeputzt, ohne mitzukotzen“ oder „gemeinsam gelacht, obwohl die Müdigkeit und der Stress mal wieder fast stärker gewesen wären“. Erfolge im Team Mom & Dad sind oft viel subtiler, kommen getarnter daher als im Berufsleben. Aber gerade das bedeutet doch auch, dass wir sie viel mehr schätzen sollten. An uns und an unserem fellow Alltagshelden/in.

Letterboard Love is

Valentinstag. Ja, es ist ein Feiertag, um den viel Hype gemacht wird. Für mich persönlich ist es ein Anstupser, ein Grund, mal wieder bewusst DANKE zu sagen. Mit Worten und Taten. Indem wir einander eine unangenehme Aufgabe abnehmen oder dem anderen mal wieder ein paar liebe Worte sagen, die im Alltag oft zu wenig bewusst ausgesprochen werden. In diesem Post *klick* habe ich übrigens schon mal Sätze aufgeschrieben, die du deinem Partner/deiner Partnerin öfter mal sagen solltest. Kleine Anregung für alle AlltagsheldInnen da draußen. Aber zurück zum V-Day. Ich finde ich es  zwar nicht wichtig, ob wir uns gegenseitig genau an diesem einen Tag etwas schenken oder nicht, denn es kann ja eigentlich jeder x-beliebige Tag „AlltagsheldInnen-Feiertag“ sein. Den verlegen wir aber heuer mal einfach auf den 14. Februar und darum gibts jetzt noch ein paar hübsche Geschenktipps für IHN und SIE. Weil es einfach schön ist, dem anderen was zu schenken, egal an welchem Tag.

Geschenke für ihn Valentinstag

1// Das coole T-Shirt für deinen Alltagshelden sagt doch alles oder? 2// Perfekt für den VDay finde ich auch dieses Tabletcase. Praktisch und schön unisex – das kann SIE sich dann auch mal leihen, hehe. 3// Weil wir grad bei praktisch sind: ich weiß ja nicht, wie es bei euch zu Hause aussieht, aber mein Alltagsheld könnte echt mal eine neue Toiletttasche brauchen. Der Kulturbeutel zum aufhängen ist doch herrlich unspektakulär. Das passt! 4// Musikhören ohne Kabelsalat ist wirklich eine ganz neue Erfahrung, die mich seit kurzem ganz glücklich macht. Für meinen Hero of the day pack ich gleich mal den kabellosen Kopfhörer in den Warenkorb. Pssst! Der ist übrigens wesentlich günstiger als das Original vom Apfel. 5// Plastikfrei haben wir mittlerweile weitgehend geschafft. Edelstahl ist bei uns (neben Glas für Vorräte) vor allem für unterwegs eingezogen. Die Edelstahlflasche mit schickem Bambusdetail auf dem Deckel sagt „Ich liebe Dich“ in schön und umweltfreundlich. Yeah! 6// Der Fitness Tracker ist doch mal ein flotter kleiner Helfer für seine guten Neujahrsvorsätze. 7// Plattenfreunde brauchen auf jeden Fall ein Zuhause für ihre Schätzchen, nicht wahr? Der Plattenkoffer hält die LP-Sammlung im Zaum und sieht auch noch hübsch aus.

Geschenke für Sie Valentinstag

 

1// Das hat eindeutig gefehlt: Eine Yogamatte im Terrazzo Design. Liebe, Liebe, Liebe! 2// An der Trendfarbe 2019 kommt man heuer wohl kaum vorbei. Hübsch sieht „Living Coral“ auch an den Nägeln aus, finde ich. Der Nagellack von Essie heißt zwar nicht ganz so, Koralle ist es aber auch und darum yay! 3// Es gibt nichts, das so mysteriös ist, wie eine Damenhandtasche. Alles verschwindet darin. Organisiert wird per Einsatz. Also liebe Männer: Zum VDay gibt es bitte heuer den Handtaschen-Organizer, ok? Dann müsst ihr vielleicht auch nicht mehr so lange auf uns warten, wenn wir mal wieder nach Lippenstift, Schlüssel und Handy kramen. Die Betonung liegt hier auf „vielleicht“. 4// Okay, eventuell ist dieser Geschenktipp ein kleines bisschen subjektiv, aber hallo?! Wie hübsch sind diiiiiise Ohrringe? Wollte ich nur mal gesagt haben, kann ja sein, dass jemand mitliest, hehe. 5// Seid ihr bereit für die Oberknaller-Idee, Männer? Wir Mädels sind ja eigentlich recht einfach glücklich zu machen. Ja, ehrlich! Mamas wünschen sich was? Genau: Zeit mit euch. Schenkt doch zum VDay mal eine Datenight. Zum Beispiel Kino, hübsch verpackt in der Popcorn-Tüte zwischen Popcorn als kleine Notiz versteckt. Lecker, romantisch, süß. Check. 6// Ja gut, also das Obergeschenk ist ein Blumentopf vielleicht auf den ersten Blick nicht unbedingt. Aber Interior begeisterten Blumentanten wie mir macht man mit dem Blumentopf von H&M Home in Rosé eine Riesenfreude. Hübsches Pflänzchen nicht vergessen, ok Männer? 7// Lov is beautiful, sagt der Tee. Sehe ich genau so. Dass die Verpackung wie bei allen LØV Tees ganz nebenbei auch hübsch ist, schadet ja nicht.

Wie läuft das bei euch so: Schenkt ihr euch was zum Valentinstag? Macht ihr eine Datenight aus? Falls ihr Tipps habt für Datenights, die nicht zu viel Schnickschnack erfordern, immer nur her damit. Merci!

P.S.: Noch mehr Ideen für ganz Kurzentschlossene findet ihr in meinem Blogpost „25 Last Minute Ideen & Geschenke für den Valentinstag. Schnell & günstig.“

Beitrag für später merken:

Valentinstag

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply