MOMTAG // 10 SÄTZE, DIE DEN MAMA-MONTAG GLEICH VIEL BESSER MACHEN. DEIN MONTAGSMANTRA.

Momtag, Montagsmotivation Mamaalltag

Mäh! Schon wieder Montag. Ja, na ganz toll. Das Wochenende war mal wieder zu kurz und der Körper will das Bett so gar nicht verlassen. Geschweige denn Frühstück, Jausenbroten und Kleiderdiskussionen bewältigen. Kennt ihr oder? Für alle, die jetzt keine Ahnung haben, was das hier jetzt soll, dann Glückwunsch: Ihr gehört zu den wenigen Mamas, die total gut gelaunt und motiviert in die neue Woche bzw. den neuen (All)Tag starten. Wie cool! Ihr seid meine Vorbilder. Wer aber, so wie ich ganz oft morgens so zwischen 0 und -10 % Motivation hat, weil die Nacht zu kurz war, die Kinderfüße im Rücken stecken und das Wetter grau ist, dann habe ich heute mal 10 Sätze und Tipps für euch, die euch helfen sollen, den „Momtag“ besser laufen zu lassen. <<<< BEITRAG LESEN >>>>

MOMLIFE // Kann nicht, geht nicht.Von Motivationstiefs, echten Kack-Tagen und warum wir Mütter zusammenhalten sollten.

Motivational T-Shirt, Motherhood

Kann nicht, mag nicht, bäh. Unsere Kinder äußern täglich lautstark, wenn ihnen etwas nicht passt oder sie einfach null Bock auf was haben. Und wir Mamas? Kann nicht, geht eigentlich nicht. Mag nicht, geht auch nicht. Aber was machen wir Mamas, wenn’s uns reicht? Wenn es nicht mehr geht? Irgendwie finden wir immer wieder wieder irgendwo diesen letzten Rest Energie, der da noch im Unterbewusstsein rumlag. Muss so ein Naturding sein – so wie bei der Geburt, wenn du denkst, es geht nicht mehr und irgendwie schaffst du es doch, dieses Melonending durch die Zitronenöffnung zu pressen. Hallelujah! Also Energie dürften wir Mamas auf Reserve haben, so viel ist schon mal klar. Doch was ist, wenn die Reserven auch mal so richtig aufgebraucht sind und wir einfach mal eine Pause brauchen? <<<< BEITRAG LESEN >>>>