FAMILY LIFE // GENERATION 2.0 . WERDEN WIR WIE UNSERE ELTERN?

Generation 2.0 Eltern, Parenting, Erziehung, Edition Eltern

Manchmal höre ich meinen Kindern beim spielen zu und plötzlich ist es da: dieses sehr vertraute Geschimpfe mit der Puppe, oder dieser eine Satz, in dem ich mich sofort wiedererkenne. Es sind diese Momente im Mamaleben, wo du plötzlich dich selbst durch den Kindermund reden hörst.  Kinder imitieren uns Eltern, das ist ganz normal. Schräg nur, wenn wir plötzlich Sätze hören, die uns schon an unseren Eltern genervt haben und die sich ganz klammheimlich in unser Elternwording eingeschlichen haben. In solchen Momenten drängt sich unweigerlich die Frage auf: werden wir wie unsere Eltern? Und wenn ja: ist das eigentlich so schlimm? <<<< BEITRAG LESEN >>>>

FAMILIENLEBEN // DIE SCHÖNSTEN SCHULTÜTEN UND IDEEN FÜR FÜLLUNGEN

Während der Sommer nochmal alles gibt, denken Familien allerorts schon an die Zeit nach den Ferien. Mancherorts ist es schon soweit, viele sind noch im Sommermodus aber für alle Kinder startet im Herbst wieder ein neues Schuljahr. Egal ob Schulanfänger, Grundschüler oder weiterführende Schule – nach dem Sommer fällt vielen Familien der Einstieg in den Alltag schwer. Damit Team Mom & Dad den Schulstart etwas entspannter meistern und wie ihr euch jetzt darauf vorbereiten könnt, verrate ich euch in diesem Blogpost. Zuerst aber habe ich mich auf die Suche nach hübschen Schultüten und den schönsten Füllideen gemacht.* <<<< BEITRAG LESEN >>>>

MOMLIFE // SPIELPLATZ-MUTTIS . 10 ANZEICHEN, DASS DU NOCH NICHT DAZUGEHÖRST UND WARUM DAS TOTAL OKAY IST.

Spielplatz Muttis Momlife Eltern sein

Sie sehen alle unterschiedlich aus. Sie tragen die unterschiedlichsten Labels: hip, total öko, urban, supersportlich. Aber sie haben eines gemeinsam: Sie sind Spielplatz-Muttis. Eine ganz eigene Gattung unter den Müttern. Die gemeine Spielplatz-Mutti kommt in der Regel mit 1-5 Kindern bepackt am Spielplatz an und scannt erstmal gekonnt das Areal. In ihrem Kopf passieren in diesem Moment gleichzeitig mehrere Denkhandlungen: Wo ist am meisten Schatten/Sonne? Wo ist die Toilette? Wieviele andere Mütter sind da? Wo sind die Quoten-Papas? Oh Gott, die Rutsche ist ja total verdreckt! Zum Glück habe ich die Matschkleidung dabei. Wo sitzen die hippen Mamas? Wo kann ich meine mitgebrachten, natürlich selbst gemachten, Snacks am besten auspacken? Ja, so eine Spielplatz-Mutti hat einiges zu leisten. Nicht jede ist zur Spielplatz-Mutti geboren. Ich zum Beispiel dachte früher auch, da kann ich unmöglich mithalten. Ich habe es akzeptiert, ich werde niemals eine Spielplatz-Mutti werden. Woran ich das erkannt habe? Kann ich euch verraten. Es gibt so ca. 10 Anzeichen dafür, dass man noch keine perfekte Spielplatz-Mutti ist.* <<<< BEITRAG LESEN >>>>