Frühstücks Streusel Muffins – schnell, saftig und lecker

Dessert BACKEN FOOD
Muesli-Streusel-Muffins

Happy Sunday! Ihr wisst ja, Sonntag ist bei uns meist Frühstück im großen Stil angesagt. Gleichzeitig bin ich aber auch immer auf der Suche nach alltagstauglichen Wochentags Ideen fürs Frühstück und die Schul Jause. Denn das neue Schuljahr ist nicht mehr zu weit weg. Heute habe ich euch meine wunderbar saftigen Frühstücks Streusel Muffins mitgebracht. Super vorzubereiten, perfekt als nahrhaftes Frühstück oder für die Brotbox!

Wisst ihr, was für mich die perfekte Kombination bei Rezepten ist? Schnell + Lecker + praktisch. Meine Frühstücks Muffins erfüllen alle drei Kriterien – praktisch sind sie nämlich auch, denn ihr könnt sie wunderbar vorbereiten und sogar einfrieren! Perfekt oder? Weil wir grad bei Einfrieren sind: Mein Nr. 1 Effizienz Tipp ist ohnehin immer EINFRIEREN! Lange vor dem „Meal Prep“ Trend hat meine Mama schon immer auf Vorrat gekocht und eingefroren. Das habe ich übernommen und kann es euch wirklich nur empfehlen. Besonders gut eignen sich auch Streusel für die Tiefkühltruhe. Auf Vorrat zubereitet, habt ihr immer sofort ein tolles Topping zur Hand für Crumbles, Kuchen & Co. Probiert es unbedingt aus! Im heutigen Rezept findet ihr darum auch gleich die Zutaten für einen größere Menge Streusel.

Frühstücks-Streusel-Muffins-1

Zutaten
  

  • 160 g Mehl ich verwende meist Dinkelmehl
  • 100 g Haferflocken
  • 100 g gemahlene Nüsse
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 80 g Ahorn- oder Agavensirup
  • 50 g Pflanzenöl
  • 180 g Skyr
  • 50 ml Milch
  • 1 kleiner Apfel fein geschnitten
  • 1 gute Hand voll Heidelbeeren

Für die Streusel auf Vorrat

  • 1 kg Mehl
  • 500 g Butter
  • 400 g Kristallzucker
  • 1 Vanilleschote

Anleitungen
 

  • Zuerst bereiten wir die Streusel zu. Mein Tipp: Gleich mehr Streusel – doppelte Menge – auf Vorrat produzieren und einfrieren. Hierzu das Mark einer Vanilleschote auskratzen und gemeinsam mit Mehl, der Butter und dem Zucker zu Krümeln verkneten. Am besten mit den Händen. Dabei rasch arbeiten, damit die Butter nicht zu weich wird.
  • Es sollen kleine Streusel entstehen – ein paar gröbere Streusel dürfen aber auf jeden Fall dabei sein. Beiseite stellen.
  • Nun alle trockenen Zutaten für den Teig vermischen. Die flüssigen Zutaten verrühren und unter die Mehlmischung rühren. Das Obst mit etwas Mehl vermischen, damit es nicht matschig wird. Das Obst vorsichtig unter den Teig heben.
  • Jetzt den Teig in die Muffinförmchen geben und die Streusel darauf verteilen. Die Menge der Streusel hängt davon ab, wieviele Streusel ihr mögt. 1 TL ist ein guter Richtwert.
  • Die fertigen Muffins im vorgeheizten Backofen bei 175°C O-U-Hitze ca. 30 Minuten backen.

Ich liebe schnelle und unkomplizierte Rezepte. Mit diesen Frühstücks Muffins habt ihr immer ein easy, gelingsicheres Rezept zur Hand plus meine Kinder lieben die Streusel Muffins auch! Saftig, schnell gemacht und für mein Gewissen die bessere Wahl zum Nutellabrot (obwohl es das natürlich bei uns auch mal gibt).

Das könnte dir auch gefallen:

Ofennudeln-stilles-bunt-3

Habt ihr schonmal Frühstücksmuffins gebacken? Wenn nicht, probiert es unbedingt aus!

Merke dir dieses Rezept für später:

Frühstücks-Streusel-Muffins-1

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Recipe Rating